Review: Mavis Staples – LIVE IN LONDON

-

Review: Mavis Staples – LIVE IN LONDON

- Advertisment -

Mavis Staples Live In London

Sensationeller Mitschnitt der Gospel- und Soul-Legende.

An ihrem 79. Geburtstag, dem 10. Juli 2018, stand Mavis Staples auf der Bühne der Union Chapel in Lon­don und spielte ein sensationelles Konzert, das es nun in (bedauerlicherweise) leicht gekürzter Form auf dieser Dop­pel-LP zu hören – oder besser: zu erleben gibt. Denn die vitale Performance der legendären Gos­pel- und Soul-Sängerin, die mit den Staples Sin­gers, als Solistin oder mit Partnern wie Ray Char­les, Bob Dylan und Prince sowie als Vorkämpferin für die US-Bürgerrechtsbewegung nicht nur Mu­­sik­geschichte geschrieben hat, ist ehrfurchtgebietend. Ihre Stimme hat rein gar nichts an Stärke, Emotionalität und Seelenkraft verloren, und auch bei den Ansagen ist sie schlagfertig und voll sprühender Menschlichkeit.

Dabei spielt es keine Rolle, ob sie nun Stücke aus ihren jüngsten, ebenfalls bei Anti Records erschienenen Soloalben vorträgt, Titel von den Talking Heads und Funkadelic interpretiert oder ein paar alte Klassiker der Stap­les Singers anstimmt: Wer bei diesen Songs nichts spürt, muss wohl schon tot sein.

8/10

Mavis Staples
LIVE IN LONDON
ANTI/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: ALICE COOPER GOES TO HELL

Vor 45 Jahren erschien ALICE COOPER GOES TO HELL: Nachdem der König des Schockrock 1975 alles auf eine Karte...

Release der Woche: Motörhead – NO SLEEP ‚TIL HAMMERSMITH (40TH ANNIVERSARY)

No sleep ’til Leeds & Newcastle 40 Jahre hat NO SLEEP ’TIL HAMMER­SMITH in diesem Jahr auf dem Buckel, Motörheads...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob alter Haudegen im Musikbusiness, Schweizer Perle oder altbekannter Rock'n'Roll-Ansatz, diese Woche ist mit Fargo, Ellis Mano Band und...

Fargo – STRANGERS D’AMOUR

Sympathisches Urgestein Zum Trio geschrumpft, präsentieren Fargo um Tausendsassa Peter Knorn mit STRANGERS D’AMOUR nun ihr Nachfolgealbum zur Reunion-Platte CONSTELLATION...
- Werbung -

Buckcherry – HELLBOUND

Die ganze Bandbreite Eigenen Angaben zufolge wollten Buckcherry auf ihrem neuen Album die vielseitige Dynamik einer klassischen Rockplatte einfangen –...

Ellis Mano Band – AMBEDO

Ich liebe es, wenn erfahrene Musiker wissen, wie ein perfekter Song geschrieben, arrangiert und eigespielt wird. Die Schweizer Ellis...

Pflichtlektüre

My Favourite Shirt: Zeigt uns euer Lieblingsshirt!!!

In unserer beliebten Heftrubrik "My Favourite Shirt" habt ihr...

Eric Burdon & The Animals: München, Philharmonie (30.06.2019)

Noch ein Abschied Die Reihen lichten sich. 2019 wird als...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen