DIABLO III: REAPER OF SOULS (dt. Version)

-

DIABLO III: REAPER OF SOULS (dt. Version)

- Advertisment -

Diablo3-ReaperOfSoulsTeuflisch gute Erweiterung.

Drei Jahre nach der DIABLO III-Veröffentlichung schwebt die Spielwelt Sanktuario wieder in höchster Gefahr: Todesengel Malthael dringt zu der Welt der Sterblichen vor und setzt alles daran, den Krieg zwischen Himmel und Erde zu beenden und die Menschheit zu vernichten.
Das Add-On REAPER OF SOULS wartet mit zahlreichen Gameplay-Neuerungen auf. Den Anfang machen eine Anhebung der Level-Grenze von Stufe 60 auf 70 sowie eine stolze Anzahl neuer Fähigkeiten und Runen für sämtliche Klassen. Außerdem dürfen Spieler erstmals einen Kreuzritter befehligen, der als Allround-Talent ebenso versiert mit seinem Einhänder wie mit Magie umgeht. Das ist auch dringend nötig, denn die finsteren Kulissen wimmeln nur so vor hartnäckigen Monstern. Zeit zum Verschnaufen bleibt zwischen den Rangeleien, der Suche nach neuen Schätzen und Gegenständen kaum – zumindest nicht im regulären Spiel. Im frisch addierten Abenteuermodus sieht die Sache jedoch ganz anders aus: Hier dürfen Spieler auch nach Lust und Laune Aufgaben annehmen und Sanktuario mitsamt seiner unzähligen Dungeons völlig entspannt erkunden.
Diese und viele weitere Erweiterungen machen REAPER OF SOULS zu deutlich mehr als einer bloßen Ergänzung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: ALICE COOPER GOES TO HELL

Vor 45 Jahren erschien ALICE COOPER GOES TO HELL: Nachdem der König des Schockrock 1975 alles auf eine Karte...

Release der Woche: Motörhead – NO SLEEP ‚TIL HAMMERSMITH (40TH ANNIVERSARY)

No sleep ’til Leeds & Newcastle 40 Jahre hat NO SLEEP ’TIL HAMMER­SMITH in diesem Jahr auf dem Buckel, Motörheads...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob alter Haudegen im Musikbusiness, Schweizer Perle oder altbekannter Rock'n'Roll-Ansatz, diese Woche ist mit Fargo, Ellis Mano Band und...

Fargo – STRANGERS D’AMOUR

Sympathisches Urgestein Zum Trio geschrumpft, präsentieren Fargo um Tausendsassa Peter Knorn mit STRANGERS D’AMOUR nun ihr Nachfolgealbum zur Reunion-Platte CONSTELLATION...
- Werbung -

Buckcherry – HELLBOUND

Die ganze Bandbreite Eigenen Angaben zufolge wollten Buckcherry auf ihrem neuen Album die vielseitige Dynamik einer klassischen Rockplatte einfangen –...

Ellis Mano Band – AMBEDO

Ich liebe es, wenn erfahrene Musiker wissen, wie ein perfekter Song geschrieben, arrangiert und eigespielt wird. Die Schweizer Ellis...

Pflichtlektüre

Titelsong ›Get Hurt‹ veröffentlicht

The Gaslight Anthem haben den ergreifenden Titelsong zu ihrem...

Valentinstag: Unromantische Lovesongs

Für viele ist der Valentinstag ein Fest direkt aus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen